Zurück zum Start!

Corona
© Pixabay

Fra­ge an Ste­phan Medem: Hal­lo Ste­phan! Ich bin flei­ßi­ger Tur­nier­spie­ler (LK2) und ver­mis­se die Tur­nie­re seit eini­gen Mona­ten sehr. Im Trai­ning (vor­nehm­lich Kon­di und Fit­ness und seit ganz kur­zer Zeit ja auch bedingt wie­der Ten­nis) tue ich mich schwer, mich zu moti­vie­ren und zu fokus­sie­ren, weil ich nicht weiß wofür ich das gera­de mache. Es ist kein Tur­nier in Aus­sicht, auf das man sich gezielt vor­be­rei­ten könn­te und die Mann­schafts­spie­le fal­len auch weg, weil mein Club das Team wegen Coro­na vom Spiel­be­trieb abge­mel­det hat. Wie krie­ge ich es men­tal wie­der auf die Rei­he, dass ich moti­viert auf ein nicht exis­tie­ren­des Ziel hin­ar­bei­ten kann?! Ich habe Angst, spä­ter den Anschluss nicht schaf­fen zu können!

Ste­phan Medem: Du stellst Dei­ne momen­ta­ne Situa­ti­on sehr düs­ter dar. Ich wür­de die­se ger­ne ein­mal aus mei­ner Per­spek­ti­ve, also der Per­spek­ti­ve eines »Erfolgs­coa­ches« beleuch­ten und das Gan­ze so betrach­ten: alle Ten­nis­spie­ler konn­ten die letz­ten drei Mona­te kei­ne Wett­kämp­fe bestrei­ten. Jeder Spie­ler hat­te, bzw. hat immer noch die Mög­lich­keit, sich in sämt­li­chen ande­ren Berei­chen wie Kon­di­ti­on, men­ta­le Ver­fas­sung oder Stra­te­gie wei­ter zu ver­bes­sern und an sich zu arbei­ten. Sehr bald wer­den alle Spie­ler wie­der »aus dem Bun­ker zurück an das Tages­licht« kommen.

Alle Spie­ler zurück zum Start!

Ergeb­nis­se, Tur­nier­er­fol­ge, per­sön­li­che Sie­ges- oder Nie­der­la­gen­bi­lan­zen lie­gen sehr, sehr weit zurück und haben kei­ne direk­te Rele­vanz mehr. Die Kar­ten wer­den wie­der kom­plett neu gemischt und ver­teilt. Eine wun­der­ba­re Chan­ce für jeden Spie­ler! Eine Chan­ce, die es zuvor noch nie gab! Es ist ja nicht so, dass DU ver­letzt warst, wäh­rend alle ande­ren wei­ter trai­nie­ren konn­ten. Wie gesagt: ALLE zurück auf die Start­li­nie! Wie wir wis­sen, bestim­men unse­re Gedan­ken unse­re Gefüh­le und unse­re Gefüh­le bestim­men unse­re Aktio­nen. Davon hast Du sicher­lich schon gehört. Es ist wie Mathe­ma­tik. 1+1+1=3! Also, wenn Du magst, den­ke so wei­ter wie Du es in Dei­ner Mail an mich geschrie­ben hast. Oder, ver­su­che mei­ne Per­spek­ti­ve zu über­neh­men. Was glaubst Du: wel­che Sicht­wei­se ist für Dich moti­vie­ren­der und holt Dich erfolg­rei­cher aus dem Lockdown?

  » Ste­phans bis­he­ri­ge Beiträge…