Laura Putz
© Jürgen Hasenkopf

Vom 27. bis 29. Juli 2020 findet in Stuttgart das Masters-Turnier der »Orthomol Next Gen Series« des Deutschen Tennis Bundes statt. In Haupt- und Bonusrunde spielen acht Juniorinnen um die Platzierungen. Topgesetzt ist hierbei Laura Putz, die zum Auftakt gegen Ella Seidel anzutreten hat. Die Siegerin dieser Partie spielt gegen die Gewinnerin der Begegnung Carolina Kuhl gegen Joelle Steur. In der unteren Hälfte des Tableaus trifft Sarah Müller auf Mia Mack und die An Position Zwei gesetzte Noma Noha Akugue spielt gegen Sophie Greiner. Der Deutsche Tennis Bund vergab gleich zwei Wildcards für dieses Masters. Joelle Steur und Sarah Müller haben sich rein sportlich nicht für dieses Masters qualifiziert. Diese Tatsache verwässert den sportlichen Wert eines Masters, an dem doch eigentlich die besten Spielerinnen einer Turnierserie teilnehmen sollten. Schon bei der »DTB German Pro Series« der Damen fragte sich die Szene, weshalb beispielsweise Anna-Lena Friedsam trotz durchwachsener Vorrunden-Ergebnisse und hoher Verletzungsanfälligkeit mit einer Wildcard aufgefangen wurde.