Vereinswahl

Liebe Tenniseltern! Bevor Sie den »nächstbesten« Tennisclub ansteuern, sollten Sie sich in ihrem Bekannten- und Freundeskreis informieren, wofür dieser Verein steht und welche Programme es gibt. Informieren Sie sich, ob es in dem angesteuerten Verein ausreichend Kinder gibt und welche Angebote dem Nachwuchs auf- und abseits der Courts gemacht werden. Schnell werden Sie merken: der geographisch am günstigsten gelegene Tennisclub ist mit Sicherheit nicht zwangsläufig auch der Beste für Ihr Kind. Vor der verbindlichen Anmeldung Ihres Kindes in den Tennisclub empfehle ich in jedem Falle eine mehrwöchige Schnuppermitgliedschaft.

Kai Gerber
© AINFACH.com

Checkliste für die Vereinswahl:

  • Philosophie des Clubs
  • Programme und Konzepte im Jugendbereich
  • Anzahl der Kinder und Jugendlichen
  • Mannschaftsangebot in den jeweiligen Altersklassen
  • Trainerangebot und Qualifikationen
  • Preise für Mitgliedschaft und Jugendprogramme
  • Geographische Lage des Clubs (Entfernung)

Viel Erfolg bei der Vereinswahl!

  » Kais bisherige Beiträge…