Victoria Azarenka Naomi Osaka
© USTA/Darren Caroll/Hasenkopf

Die gerade einmal 22-jährige Japanerin Naomi Osaka hat sich gestern Abend nach 2018 ihren zweiten US-Open-Titel geschnappt. Der asiatische Superstar setzte sich trotz heftigen Fehlstarts gegen die Weißrussin Victoria Azarenka mit 1:6, 6:3, 6:3 durch und sicherte sich so ihre insgesamt dritte Grand-Slam-Trophäe. Zudem wanderten 2.000 WTA-Punkte und satte 2.532.194 Euro Preisgeld auf das Konto der bestbezahlten Sportlerin dieses Planeten.

Naomi Osaka
© USAT/Pete Staples /Hasenkopf

US Open, Finale Damen

Naomi Osaka (Japan/4) vs. Victoria Azarenka (Weißrussland) 1:6, 6:3, 6:3

» US Open – Damen-Einzel