Serie: Der Kontrollschlag

Kindertennis
© AINFACH.com

Lie­be Kids-Coa­ches, lie­be Eltern, auf viel­fa­che Anfra­ge möch­te ich gern eine Übungs­rei­he für das Kin­der­ten­nis star­ten! Heu­te möch­te ich Euch für die »Lern­stu­fe Rot« eine mei­ner Lieb­lings­übun­gen an die Hand geben! Ich nen­ne sie »Der Kon­troll­schlag«! Die­se Übung lässt sich in unter­schied­li­chen Varia­tio­nen prak­ti­zie­ren. Wich­tig ist hier­bei immer, die Wich­tig­keit der ers­ten bei­den Schlä­ge unse­rer Sport­art zu ver­mit­teln! Was die Varia­ti­ons­mög­lich­kei­ten angeht, so sind Eurer Fan­ta­sie selbst­ver­ständ­lich kei­ne Gren­zen gesetzt!

Kai Gerber
© AINFACH.com

Vari­an­te 1: Die Kin­der spie­len den Ball sel­ber hoch. Fin­det her­aus, wer der Rekord­hal­ter sein wird! Das sorgt für eine gro­ße Moti­va­ti­on! +++ Vari­an­te 2: Die Kin­der spie­len die­sel­be Übung im Team. Die gro­ße Fra­ge: Wel­ches Team schafft mehr feh­ler­lo­se Kon­tak­te? +++ Vari­an­te 3: Ein Wer­fer & ein Spie­ler. Der Wer­fer wirft den Ball mit einem Unter­arm­wurf (Regen­bo­gen) zu sei­nem Part­ner über das Netz, die­ser stoppt den Ball mit dem soge­nann­ten Kon­troll­schlag und spielt dann den Ball prä­zi­se zum Wer­fer zurück. Wich­tig: Stei­ge­rung des Schwie­rig­keits­gra­des, Erhö­hung der Distanz, Fan­gen des zurück­ge­spiel­ten Bal­les mit einem Hüt­chen, etc. Wie gesagt: Seid krea­tiv und bie­tet zahl­rei­che Abwechslungen!

  » Kais bis­he­ri­ge Beiträge…