Super-Auftakt

Dieser David Ferrer ist ohne jeden Zweifel der »Berti Vogts des internationalen Tennissports«. Hat er sich einmal an seinem Gegenspieler festgebissen, lässt er ihn nicht mehr los. Wie ein Terrier agierte der Spanier auch im heutigen Auftaktspiel des Hopman Cup in Perth gegen Weltmeister Alexander Zverev, der sich sehr schwer tat, den Grundlinienwiesel aus Xàbia in Schach zu halten und für das deutsche Team auf 2:0 zu stellen. Erst der Tiebreak des dritten Satzes war standesgemäß: 7:0 für die deutsche Nummer Eins! Die ersten beiden Sätze waren beim 6:4, 4:6 aus Zverevs Sicht gleichmäßig verteilt.

Zuvor hatte Angelique Kerber ihre Siegesserie in Perth durch einen 6:2, 3:6, 6:3-Erfolg über Garbine Muguruza für die 1:0-Führung für das deutsche Team gesorgt und auch das abschließende Mixed ging mit 4:2, 4:3 an die deutsche Paarung. 3:0 gegen Spanien! Was für ein starker Auftakt also für das DTB-Traum-Duo in Australien!

Autor: Christoph Kellermann
Photocredit:
Jürgen Hasenkopf

Dezember 2018 · © Tennisredaktion.de