Selbstvertrauen ist alles

Gute Tennisspieler zeichnet oft ein unerschütterliches Selbstvertrauen aus, das auf Vertrauen zu sich selbst und zu den eigenen Fähigkeiten beruht. Es kommt also darauf an, sich seiner selbst, seiner Stärken und Schwächen bewusst zu werden. Ein Mensch mit starkem Selbstbewusstsein verfügt über eine innere Sicherheit, auch in ungewohnten und schwierigen Situationen eine gute Lösung zu finden.

Brigitte Neumann
© Neumann

Das Selbstbewusstsein beantwortet die Frage: Wer bin ich? Das Selbstvertrauen bezieht sich auf die Frage: „Was kann ich?” Schreib Dir doch einmal auf, was Deine Stärken sind, Deine Fähigkeiten und Qualitäten. Was Dich als Mensch, als Tennisspieler und als Freund auszeichnet. Wenn Du Dich selbst nicht erkennst, dann frage gute Freunde, Eltern oder Trainer, wie sie Dich sehen.

    » Brigittes bisherige Beiträge…