Tennisgrips
© AINFACH.com

Userfrage: „Hallo Boris! Was hilft am effektivsten gegen Schweißhände? Habe da mal ein wenig recherchiert und Tipps wie Sägemehl oder auch ein an die Shorts getackertes kleines Handtuch gefunden. Diese Lösungen erscheinen mir aber doch sehr antiquiert. Und was kann ich zu diesem Thema ich in Sachen Griffbänder tun? Leder oder Overgrip? Bandstärken? Brauche jedenfalls dringend eine Lösung. Danke für Deine Tipps und Gruß!“

Hallo Gerd!

Auch wenn die beiden Vorschläge sehr antiquiert sind, so sind diese immer noch praktikabel! Alternativ kannst Du trockene Überbänder, z.B. von Tourna Grip, Topspin oder diversen anderen Marken benutzen. Diese saugen den Schweiß extrem gut auf, allerdings müssen die Bänder regelmäßig gewechselt werden, im Idealfall nach jedem Match. Sonst gibt es noch diese Liquids, die man auch beim Kraftsport nimmt. Die erhöhen beim Gewichtheben die Griffkraft, nachteil: die Hände werden dadurch sehr trocken.

Boris Krumm

Hast auch DU eine Frage?

» FRAG Boris   » Boris‘ ARCHIV

Dieser Mann ist eigentlich seit der ersten Stunde an der Seite von »Tennisredaktion.de«: Boris Krumm. In Hürth bei Köln zu Hause ist er ein echter Kenner der Szene. In Sachen »Materialkunde« macht ihm jedenfalls keiner etwas vor. Boris beantwortet alle Fragen zu Schlägern, Rackettuning, Saiten, Bällen, Schuhen und Bekleidung sowie sonstigem Zubehör. Als Geschäftsführer der seit Jahren absolut angesagten Marke »BIDI BADU« ist Boris Krumm auf nahezu allen Turnieren rund um den Globus anzutreffen.

www.bidibadu.com