Yannick Hanfmann
© ATP Meerbusch

Letzter Tag beim Finalturnier der »DTB German Pro Series«. Heute ging es beim TC Großhesselohe um die Platzierungen. Den Juniorenwettbewerb eingeschlossen gab es gleich drei Spielaufgaben in Folge. Zunächst gab Cedrik-Marcel Stebe im Spiel um Platz Drei gegen Maximilian Marterer beim Stande von 4:6, 5:2 verletzungsbedingt auf, denn brachten Nino Ehrenschneider und MAx Wiskandt ganze drei Spilchen auf den Court, ehe Letztgenannter aufgab. Last but not least sah sich der Kölner Oscar Otte im Spiel um Platz Eins nach einer klaren Führung beim Stande von 5:7, 1:2 nicht mehr im Stande weiterzuspielen. Kein guter Tag also für Veranstalter und Ausrichter – an einem Tag, der eigentlich zum krönenden Abschluss einer rundum gelungenen Turnierserie werden sollte.

Finalturnier Herren

Maximilian Marterer vs. Yannick Hanfmann 6:7, 7:6, 6:1
Oscar Otte vs. Cedrik-Marcel Stebe 6:3, 6:7, 6:3
Oscar Otte vs. Maximilian Marterer 6.4, 6:2
Yannick Hanfmann vs. Cedrik-Marcel Stebe 6:3, 6:1
Oscar Otte vs. Yannick Hanfmann 6:7, 6:2, 6:4
Cedrik-Marcel Stebe vs. Maximilian Marterer 6:3, 6:3

Spiel um Platz 1:
Yannick Hanfmann
vs. Oscar Otte 7:5, 2:1

Spiel um Platz 3:
Maximilian Marterer
vs. Cedrik-Marcel Stebe 6:4, 2:5, ret.

Next Gen – Junioren

Max Wiskandt vs. Benito Sanchez-Martinez 6:3, 6:2
Nino Ehrenschneider vs. Osman Torski 6:2, 6:4
Benito Sanchez-Martinez vs. Oscar Moraing 6:3, 6:2
Milan Welte vs. Osman Torski 1:6, 7:5, 6:0
Oscar Moraing vs. Max Wiskandt 7:6, 7:6
Nino Ehrenschneider vs. Milan Welte 4:6, 7:6, 6:2
Benito Sanchez-Martinez vs. Milan Welte 7:6, 6:3
Nino Ehrenschneider vs. Max Wiskandt 2:1, ret.