Pronation

Tatjana Maria
© Hasenkopf

Fra­ge an Jörg Lin­den: Hal­lo Jörg! Kannst Du mir kurz und knapp erklä­ren, wie es sich mit der Pro­na­ti­on beim Auf­schlag ver­hält? Mein Coach hat ver­sucht es mir zu erklä­ren, aber ich habe es trotz mehr­ma­li­ger Rück­fra­ge nicht kapiert. Tau­send Dank im Voraus!

Jörg Linden
© AINFACH.com

Jörg Lin­den: Die Pro­na­ti­on beim Auf­schlag ist die Dre­hung (Tor­si­on) des Unter­arms gegen den Uhr­zei­ger­sinn. Die Stre­ckung des Ellenbogens/Unterarms, ist mit dem Wurf auf einen Bas­ket­ball­korb zu ver­glei­chen. Der Win­kel des Ellen­bo­gen­ge­lenks soll­te beach­tet wer­den. Bei eher gestreck­tem Arm kommt zur Unter­arm­dre­hung noch die Ober­arm­dre­hung dazu (Innen- und Außen­ro­ta­ti­on im Schul­ter­ge­lenk). Der rele­van­te Win­kel des Ell­bo­gen­ge­lenks in der Aus­hol­pha­se ist aber vom Schlag­stil abhän­gig. Eine Faust­re­gel ist, dass der Ell­bo­gen in die­ser Pha­se in den Him­mel zeigt.

  » Jörgs bis­he­ri­ge Beiträge…