Planung

Buch WImbledon
© Heusinger

Was haben Papa Graf, Papa Agas­si, Papa Djo­ko­vic, Papa Wil­liams und Papa Gauff gemein­sam? Rich­tig! Alle haben es geschafft, aus ihren Kin­dern ver­dammt erfolg­rei­che Ten­nis­spie­ler zu machen. Zusätz­lich haben sie noch etwas ande­res gemein­sam: sie alle hat­ten einen kla­ren Plan! Es steht mir an die­ser Stel­le nicht zu, dar­über zu urtei­len, inwie­weit in der Umset­zung des anvi­sier­ten »Pla­nes« alles opti­mal lief! Ob zu irgend einem Zeit­punkt viel­leicht auch ein­mal die Inter­es­sen ihres Kin­des zu kurz kamen oder unter den Tisch gekehrt wurden. 

Unbe­strit­ten ist auf jeden Fall die Tat­sa­che, dass sie ihre eige­nen Wün­sche und Inter­es­sen zurück­ge­stellt und die Kar­rie­re ihres Nach­wuch­ses über alles ande­re gestellt haben. Ich fin­de es sehr wich­tig, einen Plan zu haben! Ich gehe davon aus, dass die meis­ten von Euch ja auch nicht ein­fach so non­cha­lant in den Tag und die Woche hin­ein leben, son­dern alles ziem­lich gut struk­tu­riert oder eben geplant ist. Plant also auch die Ten­nis­kar­rie­re Eures Kindes! 

Eine kla­re Defi­ni­ti­on von kurz‑, mit­tel- und lang­fris­ti­gen Zie­len soll­te, sobald Euer Kind ver­ant­wor­tungs­be­wusst agie­ren kann, im gemein­sa­men Gespräch inner­halb Eures Teams, erstellt wer­den. Hier soll­ten kei­nes­falls Rang­lis­ten­po­si­tio­nen oder Leis­tungs­klas­sen abge­steckt wer­den, son­dern viel­mehr The­men wie bei­spiels­wei­se Schwer­punk­te im Kon­di­ti­ons­trai­ning oder anste­hen­de tech­ni­sche Ver­bes­se­run­gen, das Erler­nen neu­er Stra­te­gien oder men­ta­ler Fähig­kei­ten sowie natür­lich auch die Aus­wahl und Ter­mi­nie­rung der geeig­ne­ten Tur­nier­e­in­sät­ze. Es han­delt sich hier um einen sehr wesent­li­chen Punkt. Eure Kids sind moti­vier­ter bei der Sache, weil sie auf Zie­le hin arbei­ten. Sie ler­nen, spie­le­risch, orga­ni­siert und struk­tu­riert zu arbei­ten. Sich selbst kri­tisch unter die Lupe zu neh­men, auch ohne die direk­te Rück­mel­dung aus rei­ner Match-Erfah­rung. In mei­nem Buch zei­ge ich Euch ein paar Mög­lich­kei­ten auf, wie sol­che klei­nen Plan­spie­le aus­schau­en können…

   » Eltern­rat­ge­ber A bis Z

»Ich will nach Wim­ble­don« — so lau­tet der ulti­ma­ti­ve Eltern­rat­ge­ber in Sachen Ten­nis von Best­sel­ler-Autor und Ex-Ten­nis­pro­fi Ste­phan Medem. Ein »MUST-READ« für alle Ten­nis­eltern, Trai­ner und Coa­ches. Bestel­le jetzt Dein Exem­plar direkt bei Amazon…

» Bestel­le JETZT bei Amazon…