Roger Federer
© NOVENTI OPEN

Dass die diesjährigen »NOVENTI OPEN« in HalleWestfalen in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden können, darüber hatten wir selbstverständlich unmittelbar nach Bekanntgabe berichtet. Turnierboss Ralf Weber sagte: „Wir kommen stärker wieder…” – dem darf man sofort glauben, denn kein Geringerer als der zehnmalige Turniersieger Roger Federer hat als Erster seine Teilnahme für die »NOVENTI OPEN 2021« bestätigt. Der Schweizer hatte schon vor vielen Jahren einen »Lifetime-Contract« mit dem ostwestfälischen Vorzeigeturnier unterschrieben, wonach er sich verpflichtet, im Rahmen seiner aktiven Zeit als Spieler beim publikumsstärksten Tennisturnier auf deutschem Boden anzutreten. „Wir erleben schwierige Zeiten, wir werden jedoch daraus gestärkt hervorgehen. Bereits heute freue ich mich auf meine Rückkehr nach Halle im nächsten Jahr. Bleiben Sie gesund!“, so der Maestro, der mit dem Rasenturnier in HalleWestfalen so eng verknüpft ist, wie kein anderer Spieler.