Koordinationstraining

Mike Diehl
© Hasenkopf

Fra­ge an Mike Diehl: Hal­lo Mike! Ich möch­te gern daheim an mei­ner Koor­di­na­ti­on arbei­ten. Bis­lang habe ich mich hier aus­schließ­lich auf das Seil­sprin­gen kon­zen­triert. Ich bin 15 Jah­re alt, 1,65 m groß und habe eine sehr sport­li­che Figur. Wel­che Übun­gen kannst Du mir da empfehlen?

Mike Diehl
© Hasen­kopf

Mike Diehl: Hi Ali­sha! Koor­di­na­ti­on trai­nierst Du am bes­ten ganz, ganz viel­sei­tig! Hier kannst Du viel mit der Koor­di­na­ti­ons­lei­ter arbei­ten und alle mög­li­chen Schritt­kom­bi­na­tio­nen ein­flie­ßen las­sen. Was immer Dir gefällt! Aber auch das Jon­glie­ren mit Bäl­len ist aller­bes­tes Koor­di­na­ti­ons­trai­ning. Natür­lich gehört auch das von Dir ange­spro­che­ne Seil­sprin­gen dazu. Hier gibt es unzäh­li­ge Varia­ti­ons­mög­lich­kei­ten und auch sehr gute Fach­li­te­ra­tur. Scha­den kann es nicht, wenn Du Dir die Rocky­fil­me mal anschaust. Gute Anre­gun­gen und vor allem gute Motivation! 

Neben­bei bemerkt fin­de ich es echt trau­rig, dass sich Talen­te wie Du nach sol­chen Übun­gen über­haupt erst ein­mal extern erkun­di­gen müs­sen und dies nicht über den Deut­schen Ten­nis Bund, respek­ti­ve der vom DTB und des­sen Lan­des­ver­bän­den aus­ge­bil­de­ten Heim­trai­ner auto­ma­tisch kom­mu­ni­ziert und geschult wird. Das hal­te ich für einen ganz gro­ßen Knack­punkt. Wie dem auch sei: Lie­be Ali­sha, mache Du Dein Koor­di­na­ti­ons­trai­ning und blei­be wei­ter­hin moti­viert! Bei Fra­gen kannst Du Dich gern jeder­zeit an mich und die Ten­nis­re­dak­ti­on wenden!

  » Mikes bis­he­ri­ge Beiträge…