Tennistasche
© Jürgen Hasenkopf

Userfrage: „Lieber Herr Krumm! Sie als Materialexperte und erfahrener Tennisspieler müssen es wissen: Was gehört alles in die Tennistasche eines Turnierspielers?! Ich würde meinem Sohn gern einen Leitfaden an die Hand geben und ihn dazu erziehen, sein Material für Training und Turnier selbst zusammenzustellen. Freue mich auf Ihre Aufstellung! Es soll ja schließlich nichts fehlen!“

Hallo Achim!

In einer Tennistasche sollten meines Erachtens folgende Dinge auf keinen Fall fehlen: Schläger, Ersatzschläger, Tennisschuhe, Handtuch, Schweißband, Tape (falls man mal ‘ne Blase bekommt – Rafa hat mit Sicherheit einen Kilometer Tape in der Bag), ausreichend Getränke, Mineralien, gern auch eine Banane, Kleidung zum Wechseln, Griffbänder, Ersatzsaite, Springseil und ggf. Therabänder zum Warm-Up, Duschutensilien und bei den Kids sollte das Ladekabel, bzw. eine Powerbank nicht fehlen, damit auch das Smartphone immer Saft hat…

Boris Krumm

Hast auch DU eine Frage?

» FRAG Boris   » Boris’ ARCHIV

Dieser Mann ist eigentlich seit der ersten Stunde an der Seite von »Tennisredaktion.de«: Boris Krumm. In Hürth bei Köln zu Hause ist er ein echter Kenner der Szene. In Sachen »Materialkunde« macht ihm jedenfalls keiner etwas vor. Boris beantwortet alle Fragen zu Schlägern, Rackettuning, Saiten, Bällen, Schuhen und Bekleidung sowie sonstigem Zubehör. Als Geschäftsführer der seit Jahren absolut angesagten Marke »BIDI BADU« ist Boris Krumm auf nahezu allen Turnieren rund um den Globus anzutreffen.

www.bidibadu.com