„Ich bin die Neue hier…”

Von Christoph Kellermann.

„Hallo, liebe Zuschauer! Willkommen zur Sport-Reportage! Mein Name ist Andrea Petkovic – und ich bin die Neue hier…”, so eröffnete die Darmstädterin die Kultsendung im »Zweiten« am heutigen 1. Dezember 2019. Um es vorwegzunehmen: die aktuelle Weltranglisten-78. schlug sich bei ihrer TV-Premiere glänzend. Im feuerroten Outfit präsentierte sich die 32-Jährige herzerfrischend und angriffslustig.

Ergo: »Petko« muss sich nach diesem überaus gelungenen Einstand keine Sorgen um die Zeit nach der aktiven Tenniskarriere machen. Einer erfolgreichen Laufbahn im Medienbusiness, speziell vor der Kamera, scheint nichts im Wege zu stehen. Insider wussten dies aber auch schon vor dem heutigen Tag, denn die sympathische gebürtige Bosnierin war noch nie auf den Mund gefallen und kamerascheu schon gar nicht. Man kann den Kolleginnen und Kollegen vom Zweiten Deustchen Fernsehen nur gratulieren. Andrea Petkovic ist – wenn ich richtig gezählt habe – nach Sissy de Mas, Magdalena Müller, Christa Gierke und Kristin Otto erst die fünfte Dame, die die Sport-Reportage moderieren durfte. Weitere Vorgänger und Kollegen waren und sind Klaus Angermann, Oskar Wark, Rolf Kramer, Wolfram Esser, Arnim Basche, Bernd Heller, Günter-Peter Ploog, Hermann Ohletz, Thomas Wark, Wolf-Dieter Poschmann, Michael Antwerpes, Norbert König und Rudi Cerne.

Ich hoffe, nein: ich bin mir sogar sicher, dass wir »Petko« nach ihrer Karriere auch zeitnah im »Aktuellen Sport-Studio« sehen werden. Vorher aber wird sie ihren Tennisfans noch das eine oder andere fernsehreife Tennis-Drama auf der Tour bescheren. Auch das ist sicher…

Dezember 2019 · Photocredit: Jürgen Hasenkopf