Harting setzt Zeichen

Die HARTING Technologiegruppe aus dem benachbarten Espelkamp ist erneut »Offizieller Technologiepartner« der GERRY WEBER OPEN. Damit setzt die Technologiegruppe als weltweit führender Anbieter von industrieller Verbindungstechnik ihre erfolgreiche Partnerschaft aus den Jahren 2017 und 2018 auch für die 27. Turnierauflage des renommierten ATP 500er-Rasenvents im GERRY WEBER STADION in HalleWestfalen vom 15. bis 23. Juni 2019 fort. „Das hochkarätige Turnier hat eine internationale Strahlkraft, die weit über Ostwestfalen-Lippe hinaus geht. Wir sehen unser Engagement als klares Signal, dass wir in diesem Jahr verlässlich zu den Gerry Weber Open stehen“, sagt Philip Harting, Vorstandsvorsitzender der HARTING Technologiegruppe und betont zudem, dass „Spitzensport und Spitzentechnologie zusammen gehören.“

HARTING ist »Offizieller Technologiepartner 2019« der GERRY WEBER OPEN: Vorstandsvorsitzender Philip Harting (rechts, HARTING Technologiegruppe) und Turnierdirektor Ralf Weber (GERRY WEBER OPEN) freuen sich gemeinsam auf ein weiteres Jahr ihrer erfolgreichen wirtschaftlichen Partnerschaft. © HARTING Technologiegruppe/GERRY WEBER OPEN

Die international agierende Technologiegruppe HARTING aus dem nordrhein-westfälischen Kreis Minden-Lübbecke stellt dem ATP-Tennisevent auch in diesem Jahr erneut mehrere Produkte und Lösungen zur Verfügung. So werden unter anderem ganzjährig Elemente für die Stadiondachtechnik im GERRY WEBER STADION zum Einsatz kommen und die hochwertige Ausstattung für die Schiedsrichterstühle während der Turnierwoche bei den 27. GERRY WEBER OPEN wird bereit gestellt. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Unternehmensgruppe Harting unsere erfolgreich gelebte Partnerschaft aus den vergangenen beiden Jahren auch in 2019 fortführen werden“, sagt Turnierdirektor Ralf Weber. „Es ist ein klares Bekenntnis eines starken wirtschaftlichen Partners aus unserer Region für die Gerry Weber Open.“

HARTING Technologiegruppe

Die HARTING Technologiegruppe ist ein weltweit führender Anbieter von industrieller Verbindungstechnik für die drei Lebensadern Data, Signal und Power mit 14 Produktionsstätten und 44 Vertriebsgesellschaften weltweit. Darüber hinaus stellt das Unternehmen auch Kassenzonen für den Einzelhandel, elektromagnetische Aktuatoren für den automotiven und industriellen Serieneinsatz, Ladeequipment für Elektrofahrzeuge sowie Hard- und Software für Kunden und Anwendungen wie unter anderem in der Automatisierungstechnik, im Maschinen- und Anlagenbau, in der Robotik und im Bereich Transportation her. Rund 5.000 Mitarbeitende erwirtschafteten 2017/18 einen Umsatz von 762 Millionen Euro.

Autor: GERRY WEBER OPEN
Photocredit:
GERRY WEBER OPEN/HARTING

Februar 2019 · © Tennisredaktion.de