Dunlop International
© Dunlop

Nein, liebe Tennisfreunde, dies hier ist keine klassische Werbeseite. Schon gar keine bezahlte. Vielmehr wollen wir Euch in unserer Rubrik »GRAND STAND BRAND« in loser Folge einige renommierte Marken vorstellen, die – wie deren Testimonials – ohne jeden Zweifel ein Stück Tennisgeschichte geschrieben haben. Das kleine grüne Krokodil von »Lacoste«, die legendären drei Streifen von »adidas« , der Lorbeerkranz von »Fred Perry« oder aber der springende »PUMA« – wir alle kennen diese weltberühmten Logos. »Tennisredaktion.de« hat ein wenig für Euch recherchiert und weiterführende, spannende Infos zu den einzelnen Marken gesammelt. Wir wünschen Euch viel Spaß mit unserer Reihe »GRAND STAND BRAND«…

Rod Laver
© Dunlop

Folge 6: »Dunlop«

Das Unternehmen »Dunlop« hat im Jahre 1932 den legendären »Dunlop Maxply« auf den Markt gebracht – ein Schläger, der die Tenniswelt gut 50 Jahre lang beherrschen sollte. Legenden wie Rod Laver, Lew Hoad, Virginia Wade oder John McEnroe errangen mit dem »Maxply« unzählige große Erfolge. Laver sicherte sich 1962 und 1969 gar zwei Mal den lupenreinen Grand Slam. Bis heute unerreicht. John McEnroe beendete 1981 in Wimbledon die fünf Jahre andauernde Siegessserie des Schweden Björn Borg – natürlich mit einem »Maxply«.

Dunlop International
© Dunlop

Die nächste Ikone, die für Furore sorgte, war selbstverständlich Steffi Graf, die mit dem legendären »Dunlop Max200G« den »Golden Grand Slam« gewann – ebenfalls bis heute unerreicht. Eine ebenso starke, wenn nicht gar noch stärkere Verbindung zu Dunlop hat der Tennisenthusiast beim Thema Bälle. Der »Dunlop Fort Tournament« gilt seit jeher als der beste, weil qualitativ hochwertigste Tennisball überhaupt. Es besteht überhaupt kein Zweifel: Dunlop ist ein Global Player und es dürfte wohl niemanden in der Szene geben, der das berühmte »Flying D« nicht zuordnen kann. Die Ursprünge der Marke »Dunlop« gehen zurück auf den schottischen Reifenpionier John Boyd Dunlop, der 1888 das erste Patent für den Fahrradluftreifen anmeldete. »Dunlop« zählt heute zu den weltweit bekanntesten Reifen-Marken. Im Jahr 2017 erwarb »Sumitomo Rubber Industries« die Markenrechte an der Marke »Dunlop Sports«.

Quellen: Dunlop/Recherche

» Hier geht`s direkt zu Dunlop…
» Alle bisher erschienenen Beiträge…