»Gebrauchsanweisung für Tennis«

Wer schon mal mit einem Schläger auf die Filzkugel eingeprügelt hat, der weiß: Tennis ist viel mehr als ein Sport. Es ist Lebensgefühl, Stilschule und philosophische Feldforschung. Als Hobbyspieler und Sportjournalist kennt Jürgen Schmieder den Nervenkitzel auf dem Platz ebenso gut wie die kultivierte Langeweile auf den Tribünen der großen Turniere. Er erklärt, warum Tennisspieler professionelle Verlierer sind, welche Rolle das richtige Outfit beim gelungenen Aufschlag spielt und warum jeder Spieler ähnliche Ticks hat wie Rafael Nadal. Dass Roger Federer der einzige vollkommene Tennisstar ist, warum Steffi Graf keine Lust auf den Zirkus hat und wer die größten Nachwuchshoffnungen sind. Schließlich verrät er das Geheimnis der hohen Kunst, mit seinem erbitterten Rivalen auch nach dem Spiel noch befreundet zu sein.

Der Autor: Jürgen Schmieder, 1979 in Tirschenreuth geboren, ist Journalist, Kolumnist und Schriftsteller. Er schreibt für die Süddeutsche Zeitung und hat als Autor Bücher über Selbstversuche verfasst. Sein Buch »Du sollst nicht lügen!« wurde ein Bestseller. Sein aktuelles Werk »Gebrauchsanweisung für Tennis« gibt es für 15 Euro als Taschenbuch oder als E-Book für 12,99 Euro und gilt aus Sicht von »tennisredaktion.de« als absolut lesenswert.

ⓣ  Hier geht`s zum PIPER-Verlag…

 

Autor: Christoph Kellermann
Photocredit: PIPER-Verlag
Juni 2018 · © tennisredaktion.de