Frau »Zwiebel« hört auf

Von Christoph Kellermann.

Die Slowakin Dominika Cibulkova hat ihren Rückzug vom Profitennis bekannt gegeben. Sie beherrscht am heutigen Tag völlig zu Recht alle Headlines auf den offiziellen Webseiten der WTA (Women`s Tennis Association). Den Höhepunkt ihrer tollen Karruiere hatte »Frau Zwiebel« wohl 2016 mit dem Triumph bei den »WTA Finals« in Singapur, wo sie im Finale Angelique Kerber überraschend besiegen konnte. Aber auch ihr Finaleinzug bei den Australian Open 2014 ist vielen noch in bester Erinnerung. Damals verhinderte nur die Chinesin Li Na den ersten Grand-Slam-Erfolg der 161 Zentimeter »großen« und in Bratislava geborenen Kämpfernatur. Acht WTA-Titel ließen Cibulkova in 14 Profijahren bis auf Rang Vier im WTA-Ranking vorpreschen. Als Weltranglisten-35. gab sie nun ihr Karriereende bekannt.

November 2019 · Photocredit: Jürgen Hasenkopf