Fett, fett, fett!

Fett, fett, fett! Wirklich mal Respekt an den Deutschen Tennis Bund für das wahnsinnig prominent besetzte Referenten-Line-Up für den Tennis-Bundeskongress vom 4. bis 6. Januar in Berlin! Wie heute bekannt wurde, stößt mit Toni Nadal noch eine absolute Koryphäe des Trainer-Geschäfts dazu. Mit Judy Murray, Boris Becker, Günter Bresnik, Barbara Rittner, Bernhard Peters  und vielen weiteren Hochkarätern war die Referenten-Liste ohnehin schon bestens besetzt. Trainer und Fans dürfen sich in der Hauptstadt also auf zahlreiche Promis und hoch interessante Referate freuen.

Aus der heutigen Pressemitteilung des DTB: »Der Deutsche Tennis Bund hat einen weiteren hochkarätigen Referenten für den Internationalen DTB Tenniskongress presented by Wilson (4. Bis 6. Januar) verpflichtet. Toni Nadal, der Onkel und langjährige Coach von Superstar Rafael Nadal, wird in Berlin seine Trainingsphilosophie in praktischen Übungen vorstellen und im Elternseminar über seine Erfahrungen berichten. „Wer sich im Tennis auskennt, der weiß, dass Toni Nadal maßgeblichen Anteil hat an der außergewöhnlichen Karriere seines Neffen Rafael. Er hat ihn seit dessen Kindheit sukzessive zu einem Ausnahmespieler geformt, der auf allen Bodenbelägen große Titel gewonnen hat und heute zu den größten Spielern der Geschichte zählt“, sagt Hans-Peter Born, DTB-Bundestrainer und Ausbildungsleiter. „Wir sind stolz, dass wir den vielen Kongressteilnehmern in Berlin noch einen weiteren Starreferenten präsentieren können.“ In Berlin wird Toni Nadal, der inzwischen auf Mallorca die Rafa Nadal Academy leitet, über seine persönliche Philosophie des Tennistrainings sprechen und diese auch aktiv auf dem Platz demonstrieren. Zudem wird der 57-Jährige über das Thema Jüngstentennis referieren. Auch an einer Talkrunde unter dem Motto »Der Weg zur Weltklasse« wird der Mallorquiner teilnehmen, außerdem spricht er im Elternseminar über seine Erfahrungen im Umgang mit den Müttern und Vätern von Tennistalenten.«

 

Autor: Christoph Kellermann
Photocredit:
Jürgen Hasenkopf

Oktober 2018 · © tennisredaktion.de