Maximilian Marterer
© Jürgen Hasenkopf

Zwischen- und Bonusrunde der »DTB German Pro Series« sind gelaufen und am Ende haben sich die Favoriten durchgesetzt. Die Halbfinalisten stehen damit fest! 16 Spieler duellierten sich in Neuss, Großhesselohe, Mülheim an der Ruhr und am DTB-Bundesstützpunkt in Oberhaching an vier Tagen um die Tickets für die Vorschlussrunde. Hinweis: für den verletzten Kevin Krawietz sprang »Ersatzmann« Jeremy Schifris ein, der gegen Maximilian Marterer allerdings erwartungsgemäß chancenlos blieb. Zudem spielten an den vorgenannten Standorten 16 Akteure in der so genannten Bonusrunde. Hier sind die Resultate der gestrigen Platzierungsspiele!

Spiele um Platz Eins

Cedrik-Marcel Stebe vs. Daniel Masur 3:6, 6:2, 6:3
Maximilian Marterer vs. Jeremy Schifris 6:2, 6:2
Oscar Otte vs. Yannick Maden 6:3, 6:4
Yannick Hanfmann vs. Mats Rosenkranz 4:6, 6:4, 6:4

Spiele um Platz Drei

Johannes Härteis vs. Max Rehberg 6:3, 6:2
Julian Lenz vs. Peter Torebko 6:2, 3:6, 7:5
Louis Weßels vs. Nino Ehrenschneider 6:4, 7:6
Daniel Altmaier vs. Christoph Negritu 6:4, 7:5

In der Bonusrunde siegten Matthias Bachinger (3:6, 6:3, 6:2 gegen Peter Heller), Sebastian Fanselow (6:3, 6:2 gegen Constantin Schmitz), Marvin Möller (4:6, 6:1, 6:4 gegen Tom Schönenberg) und Lucas Gerch (3:6, 6:3, 6:2 gegen Paul Wörner).

Nach einer weiteren Woche Pause geht die »DTB German Pro Series« mit den Halbfinalpartien vom 9. bis 12. Juli im nordrhein-westfälischen Meerbusch weiter.