Damen-Bundesligen ausgesetzt

Von Christoph Kellermann.

Der Deutsche Tennis Bund (DTB) hat auf Grund der »Corona«-Krise die erste und zweite Damen-Tennisbundesliga an den Haken gehängt. Der erste Spieltag war für Sonntag, 3. Mai 2020 terminiert, der letzte Spieltag für den 7. Juni. Eine Verlegung der Ligaspiele in den beiden höchsten deutschen Spielklassen ist ebenfalls vom Tisch. Diese bittere Entscheidung ist in der aktuellen Situation absolut alternativlos. Wirklich überraschend ist die Entscheidung des DTB nicht, eher war sie längst überfällig. Das Team des amtierenden deutschen Meisters »TeamLadival TC Bad Vilbel« darf den Titel »Deutscher Mannschaftsmeister« demzufolge kampflos mindestens noch ein Jahr länger auf dem Briefbogen tragen. 2021 werden die Bälle in den Eliteklassen des deutschen Damentennis-Sports dann hoffentlich wieder fliegen. Aber: nichts ist in diesen Tagen ungewisser, als der Blick in die Zukunft.

März 2020 · Photocredit: Jürgen Hasenkopf