»Core-Muskulatur«

Fitness
© Pixabay

Fra­ge an Mike Diehl: Hal­lo Mike! Toll, dass ich Dich über die­ses Forum etwas fra­gen darf! Ich möch­te wis­sen, wel­che Kör­per­par­tien der Ten­nis­pro­fi im Fit­ness­be­reich ganz beson­ders trai­nie­ren soll­te und wie vie­le Tage vor einem wich­ti­gen Tur­nier man die Kon­di­ti­ons­ar­beit bes­ser ein­stel­len soll­te? Dan­ke für Dei­ne Mühen!

Mike Diehl
© Hasen­kopf

Mike Diehl: Ten­nis ist eine der kom­ple­xes­ten Sport­ar­ten über­haupt, da darfst Du kei­ne Mus­kel­grup­pen ver­nach­läs­si­gen… Sehr wohl set­ze ich einen gewis­sen Schwer­punkt auf die »Core-Mus­ku­la­tur« — also Bauch und unte­rer Rücken, in Ver­län­ge­rung zu Brust und Schul­ter! Aus mei­ner Sicht spricht nix dage­gen, bis einen Tag vor dem Match Kon­di­ti­ons­trai­ning zu betrei­ben… Als »Rekom-Trai­ning«, also Rege­ne­ra­ti­ons- und Kom­pen­sa­ti­ons­trai­ning, ist eine Ein­heit kurz davor »Gold wert«. Ich hof­fe, der Deut­sche Ten­nis Bund nimmt sich unter ande­rem die­sem The­ma im Bereich der Trai­ner­aus­bil­dung end­lich an. 

  » Mikes bis­he­ri­ge Beiträge…