Aix-en-Provence
© AINFACH.com

Elf Challenger-Events sind von der ATP für die Zeit ab Mitte August terminiert worden. Somit geht es schon sehr bald auch auf der »kleinen« ATP-Tour wieder los. Erste Stationen sind Prag (Tschechien/Challenger 125) und Todi (Italien/Challenger 80), wo ab dem 17. August aufgeschlagen wird.

Aix-en-Provence
© AINFACH.com

Es folgen eine Woche später Trieste (Italien/80), Orlando I (USA/125) sowie Prag II (125), ehe es am 31. August im tschechischen Ostrau (125) sowie im italienischen Cordenons (80) und erneut in Orlando (125) zur Sache geht. Ab dem 7. September werden dann im tschechischen Prostejov (125), im italienischen Parma (80) sowie im südfranzösischen Aix-en-Provence (125) um Punkte und Preisgelder gehen.

Zur Info: Challengerturniere der Kategorie 125 sind mit insgesamt 137.560 Euro dotiert, Challenger der 80er-Kategorie schütten ein Preisgeld in Höhe von 46.600 Euro aus.