Medien

Die 7 journalistischen W’s…

Fra­ge an Frank Hof­en: Sehr geehr­ter Herr Hof­en, dan­ke, dass Sie sich hier den Fra­gen der Leser stel­len. Auch ich habe eine. Ich möch­te ger­ne wis­sen, woher die Flos­kel »7 jour­na­lis­ti­sche W’s« kommt und was genau sie bedeu­tet. Kön­nen Sie mir hel­fen? Ich wür­de mich gern   » LESEN

Medien

Strenge PK-Richtlinien

Fra­ge an Frank Hof­en: Lie­ber Herr Hof­en. Ich war immer flei­ßi­ger Gast bei den Ger­ry Weber Open in Hal­le und ich da ich weiß, dass Sie dort prak­tisch der Pres­se­chef waren habe ich fol­gen­de Fra­gen: Wer darf eigent­lich an Pres­se­kon­fe­ren­zen mit den Spie­lern teil­neh­men? Wel­che Fra­gen   » LESEN

Medien

Jugend mit einbeziehen

Fra­ge an Frank Hof­en: Sehr geehr­ter Herr Hof­en! Ich beab­sich­ti­ge, unse­re Jugend­li­chen mit in die Pres­­se- und Medi­en­ar­beit unse­res Ten­nis­clubs ein­zu­be­zie­hen und fra­ge Sie, ob Sie dies­be­züg­lich schon Erfah­run­gen haben oder gar Emp­feh­lun­gen geben kön­nen, in wel­chen Berei­chen die Junio­rin­nen und Junio­ren schon eine gewis­se Ver­ant­wor­tung   » LESEN

Medien

Diametrale Sichtweisen

Fra­ge an Frank Hof­en: Ser­vus, Herr Hof­en! Ich wür­de gern wis­sen, ob man etwas gegen nega­ti­ve Bericht­erstat­tung tun kann? Der Chef­re­dak­teur Sport ist in unse­rem klei­nen, aber einen fei­nen frän­ki­schen Ver­ein vor meh­re­ren Jah­ren von sei­nem Pos­ten als Pres­se­be­auf­trag­ter ent­bun­den wor­den und im Streit gegan­gen. Seit­her   » LESEN

Medien

Auf in die Selbständigkeit

Fra­ge an Frank Hof­en: Sehr geehr­ter Herr Hof­en. Ich wür­de mich in aller Kür­ze gern als Foto­gra­fin selb­stän­dig machen. Ich bin qua­si Auto­di­dak­tin und brin­ge mir alles sel­ber bei. So auch die recht­li­chen Grund­la­gen. Hier­bei sto­ße ich immer wie­der auf den Begriff „Model Release Ver­trag“. Kön­nen   » LESEN

Medien

Kommunikation der Zukunft

Fra­ge an Frank Hof­en: Hal­lo Herr Hof­en. In Coro­­na-Zei­­ten, wo man sich per­sön­lich kaum tref­fen kann und wo grö­ße­re Men­schen­an­samm­lun­gen oder Podi­ums­dis­kus­sio­nen Stand heu­te nicht mög­lich sind, pro­biert die Sze­ne ja aktu­ell, über so genann­te Webi­na­re oder Insta­gram Live Sto­ries zu kom­mu­ni­zie­ren. Haben Sie als Medi­en­pro­fi   » LESEN

Medien

Persönlichkeitsrecht

Fra­ge an Frank Hof­en: Sehr geehr­ter Herr Hof­en! Ich hof­fe, dass es Ihnen gut geht und Sie als Jour­na­list trotz der Coro­­na-Pan­­de­­mie Arbeit haben. Was ver­steht man eigent­lich unter dem Begriff »Per­sön­lich­keits­recht«? Dies fra­ge ich selbst­ver­ständ­lich vor dem Hin­ter­grund der Öffent­lich­keits­ar­beit in unse­rem Ten­nis­ver­ein, auch im   » LESEN

Medien

Man muss nur wollen…

Fra­ge an Frank Hof­en: Guten Tag, Herr Hof­en! Zunächst hof­fe ich ein­mal, dass es Ihnen gut geht! Mich inter­es­siert, was ein haupt­be­ruf­li­cher Sport­jour­na­list, wie Sie es ver­mut­lich sind, in die­sen schwie­ri­gen Coro­­na-Mona­­ten macht, bzw. machen kann?! Sport­ver­an­stal­tun­gen fin­den nicht statt, eigent­lich gibt es doch nichts zu   » LESEN