Medien

Berufswahl »Sportjournalist«

Fra­ge an Frank Hof­en:Hal­lo Herr Hof­en! Ich wür­de gern spä­ter mal was im Bereich des Sport­jour­na­lis­mus machen. Mein Prak­ti­kum bei unse­rer Lokal­zei­tung — dort habe ich die Sport­ar­ten Fuß­ball und vor allem Ten­nis betreut — hat mich zu die­sem Schritt ani­miert. Gibt es Wege, pro­fes­sio­nel­len Ver­ei­ni­gun­gen   » LESEN

Medien

Mediale Spielerbetreuung

Fra­ge an Frank Hof­en: Lie­ber Herr Hof­en, mich inter­es­siert sehr, ob Sie sich nie dafür inter­es­siert haben, die Medi­en­ar­beit für einen Pro­fi­spie­ler oder eine Pro­fi­spie­le­rin zu über­neh­men? Sie dürf­ten doch in der Sze­ne über die Jahr­zehn­te hin­weg bes­tens ver­netzt sein und alle Kon­tak­te haben. Pres­se­spre­cher eines   » LESEN

Medien

Diametrale Sichtweisen

Fra­ge an Frank Hof­en: Ser­vus, Herr Hof­en! Ich wür­de gern wis­sen, ob man etwas gegen nega­ti­ve Bericht­erstat­tung tun kann? Der Chef­re­dak­teur Sport ist in unse­rem klei­nen, aber einen fei­nen frän­ki­schen Ver­ein vor meh­re­ren Jah­ren von sei­nem Pos­ten als Pres­se­be­auf­trag­ter ent­bun­den wor­den und im Streit gegan­gen. Seit­her   » LESEN

Medien

»Face to Face«

Fra­ge an Frank Hof­en: Lie­ber Herr Hof­en, ich habe eine Fra­ge zur Füh­rung von Inter­views! Bevor­zu­gen Sie das Inter­view per E‑Mail oder lie­ber das per­sön­li­che Inter­view Vis-a-Vis?! Wel­ches sind Ihrer Mei­nung nach die Vor- und Nach­tei­le? Nicht immer ist es ja mög­lich, den Inter­view­part­ner per­sön­lich zu   » LESEN

Medien

Drohnenflüge

Fra­ge an Frank Hof­en: Sehr geehr­ter Herr Hof­en! Ich habe eine Fra­ge an Sie hin­sicht­lich der Foto­gra­fie – aber nicht mit einer Kame­ra oder einem Smart­pho­ne, son­dern mit einer Droh­ne. Ich wür­de gern Luft­auf­nah­men von unse­rer Ten­nis­an­la­ge machen und dies aus unter­schied­li­chen Per­spek­ti­ven und Höhen. Wie   » LESEN

Medien

Zeitformen

Fra­ge an Frank Hof­en: Lie­ber Herr Hof­en. Wenn Sie a) einen Bericht über eine Ver­an­stal­tung im Club (bei­spiels­wei­se eine Jah­res­haupt­ver­samm­lung) und b) einen Bericht über ein Tur­nier oder Meis­ter­schafts­spiel schrei­ben: Nut­zen Sie da die Ver­gan­gen­heits­form oder schrei­ben Sie im »Hier und Jetzt«?! Vie­len Dank für Ihre Mühen!   » LESEN

Medien

Vereins-Chronik

Fra­ge an Frank Hof­en: Hal­lo Herr Hof­en! Ich beklei­de bei uns im Ver­ein seit kur­zem das Amt der Pres­se­be­auf­trag­ten und wur­de gleich mit Auf­nah­me die­ses Ehren­amts mit der Auf­ga­be betraut, eine Ver­eins­chro­nik zu ver­fas­sen. Unse­ren Ten­nis­club gibt es seit 1962 und nun sit­ze ich hier mit   » LESEN

Medien

»Fake News«

Fra­ge an Frank Hof­en: Lie­ber Herr Hof­en, die Begrif­fe »Lügen­pres­se« und »Fake-News« zie­hen mei­nes Erach­tens immer grö­ße­re Krei­se. Sind die­se Begrif­fe auch im Sport­jour­na­lis­mus, ins­be­son­de­re in der glo­ba­len Ten­nis­be­richt­erstat­tung, ein The­ma? Falls ja, wie erkennt und wie ent­geg­net man soge­nann­ten »Fake-News«? Frank Hof­en: Lie­ber Hans-Wer­­ner, zu Ihren   » LESEN

Medien

»Hähncheninnenfilet«

Fra­ge an Frank Hof­en: Lie­ber Herr Hof­en, mich inter­es­siert Ihre per­sön­li­che Mei­nung zum The­ma »Gen­dern« und ob Sie in Ihren eige­nen Berich­ten, Kom­men­ta­ren, Bei­trä­gen und Mode­ra­tio­nen das Gen­der­stern­chen, das Binnen‑I oder ver­bal den Glot­tis­schlag ein­bau­en?! Ich küm­me­re mich in unse­rem Ver­ein um die Pres­se­ar­beit und wür­de   » LESEN