Wadenverletzungen

Frage an Winfried Banzer: Sehr geehrter Herr Professor Dr. Banzer, ich habe eine Frage hinsichtlich meiner Wade. Schon wenn ich mit dem eigenen Finger über die Waden streiche, habe ich ein leichtes Schmerzgefühl. In die Waden drücken kann ich gar nicht. Ich habe ständig eine Art Ermüdungsgefühl, wie nach einem Halbmarathon, treibe aber aktuell so gut wie keinen Sport. Alltag also. Können Sie mir helfen und Tipps geben, wie ich dieses Dauerschmerzgefühl endlich los werde?! Ich bin männlich und 52 Jahre alt.

Winfried Banzer: Es gibt einige Gründe, die dafür in Frage kommen können. Gerade bei längeren Laufbelastungen kann es auch zu Muskelschmerzen, dem sogenannten »myofaszialen Schmerzsyndrom« kommen. Ich rate Ihnen, einen erfahren Sportmediziner zu konsultieren. Im Idealfall hat dieser Erfahrung mit Läufern. Gute Besserung und viel Erfolg!

  » Winfrieds bisherige Beiträge…

Stretching

Frage an Winfried Banzer: Hallo Herr Dr. Banzer! Aus Sicht des Körpers ist was genau sinnvoll: Warmlaufen vor dem Stretching oder Stretching vor dem Warmlaufen? Eine zuverlässige Antwort kann man mir bei meinem Landesverband im Rahmen der Trainerfortbildungen leider nicht geben. Freue mich zu hören, was der Doc dazu sagt, denn schließlich soll der Körper ja von der richtigen Reihenfolge profitieren.

Winfried Banzer
© Banzer

Winfried Banzer: Ja, das ist richtig. Dieses Thema wird immer wieder kontrovers diskutiert. Warmlaufen vor dem Stretching ist eigentlich nicht nötig. Das Stretching beginnt man in der Regel sowieso vorsichtig und erst langsam steigernd. Viel Spaß beim Training!

  » Winfrieds bisherige Beiträge…

Arthrose

Frage an Winfried Banzer: Hallo Doc! Ich würde gerne wissen, was man gegen Arthrose tun kann. Mein Arzt hat mich in sportlicher Hinsicht quasi aufgegeben, aber ich will das nicht wahr haben! Was kann ich tun, um der Arthrose (vor allem im Knie und in den Fingergelenken) die Stirn zu bieten? Ernährung? Training? Ich hoffe, Sie können mir entscheidende Tipps geben!

Winfried Banzer
© Banzer

Winfried Banzer: Am besten wäre es, einen Sportarzt aufzusuchen, der weiß, dass eine stabile Muskulatur auch einem Arthroseknie helfen kann. Ansonsten ist diese Frage nur individuell zu klären. Wenn Sie schmerzfrei gehen können, sollte es auch möglich sein, sie so fit zu bekommen, dass das Doppelspiel wieder möglich sein sollte. Also nicht aufgeben und einen kompetenten Sportmediziner suchen!

  » Winfrieds bisherige Beiträge…