Coaching

On-Court-Coaching

Fra­ge an Toni Witz: „Hal­lo, Herr Witz! Ihre Ana­ly­sen habe ich auf­merk­sam gele­sen. Fin­de ich sehr gelun­gen, was Sie da schrei­ben. Mich wür­de inter­es­sie­ren, wie Sie per­sön­lich eine Spie­le­rin bzw. einen Spie­ler beim Stan­de von 0:5 oder 2:5 im drit­ten Satz auf der Bank coa­chen?! Ich bin selbst Mann­schafts­füh­rer in   » LESEN

Coaching

Erfahrung siegt

War das letz­te Grand-Slam-Fina­­le bei den US Open zwi­schen Thiem und Zver­ev eine emo­tio­na­le Ach­ter­bahn der Gefüh­le, zeig­te das dies­jäh­ri­ge End­spiel der Aus­tra­li­an Open wie domi­nant ein Spie­ler mit ent­spre­chen­der Erfah­rung agie­ren kann. Vor dem Fina­le war die Favo­ri­ten­rol­le nicht ein­deu­tig geklärt, da man einer­seits von Med­ve­dev auf­grund sei­ner Sie­ges­se­rie   » LESEN

Coaching

Imageaufwertung erwünscht

Die welt­wei­te Bericht­erstat­tung der letz­ten Mona­te hat­te natür­lich ein zen­tra­les Schwer­punkt­the­ma: Coro­na. Dabei wur­de neben aktu­el­len und zukünf­ti­gen wirt­schaft­li­chen und sozia­len auch von gesund­heit­li­chen Aus­wir­kun­gen durch die Pan­de­mie berich­tet. Die Maß­nah­men, die sei­tens diver­ser Regie­run­gen getrof­fen wur­den, las­sen jedoch ver­mu­ten, dass spe­zi­ell im Bereich der Gesund­heits­för­de­rung und einem dafür wesent­li­chen   » LESEN

Coaching

Menschliches Finale

In den letz­ten Jah­ren wur­den wir bei den »Grand Slams« durch groß­ar­ti­ge Final­spie­le ver­wöhnt. So waren das Aus­­­tra­­li­an-Open-Fina­­le 2017 zwi­schen Roger Fede­rer und Rafa­el Nadal oder das Wim­­ble­­don-Fina­­le 2019 zwi­schen Novak Djo­ko­vic und Roger Fede­rer Matches, die ich nie ver­ges­sen wer­de. Die­se Aus­ein­an­der­set­zun­gen wer­den mir vor allem des­halb in Erin­ne­rung   » LESEN

Coaching

Plädoyer für den Wettkampf

Von Beginn an hat mich der Wett­kampf — das viel zitier­te »Eins gegen Eins« — fas­zi­niert. Im Lau­fe der Jah­re hat es weni­ge Din­ge oder Situa­tio­nen gege­ben, die so star­ke posi­ti­ve wie auch nega­ti­ve Emo­tio­nen in mir aus­lö­sen konn­ten, wie ich es häu­fig im Ver­lauf eines Matches emp­fun­den habe. Ganz   » LESEN

Coaching

Coaching-Floskeln

Ver­spä­tet, aber doch hat in Öster­reich die Mann­schafts­meis­ter­schaft begon­nen, was ich ger­ne zum Anlass neh­me, um eine klei­ne Aus­wahl mir bekann­ter »Coa­ching-Flos­­keln« zum Bes­ten zu geben. Dazu zäh­len: „Spiel’ Punkt für Punkt!” — „Spiel’ den Ball und nicht die Geg­ne­rin bzw. den Geg­ner!” — „Spiel’ das, was Du kannst und   » LESEN

Coaching

„Tennis ist wie Schach!”

Aktu­ell hat man gezwun­ge­ner­ma­ßen viel Zeit, sich auch ver­mehrt theo­re­tisch mit dem Ten­nis­sport aus­ein­an­der­zu­set­zen. Des­halb möch­te ich die Gele­gen­heit nut­zen und einen kur­zen Ein­blick über mei­nen per­sön­li­chen Zugang und mei­ne per­sön­li­chen Erfah­run­gen zum The­ma »Tak­tik im Ten­nis« geben. Die Theo­rie. »Ten­nis ist wie Schach« — daher spricht man ja auch   » LESEN