Andreas Beck
© Alexander Adam

Andreas Beck ist wieder da! Der zweifache Deutsche Meister kehrt auf den Court zurück. Zwar nicht als Spieler, aber als Trainer. Seit dem 1. Juli gehört der ehemalige Davis-Cup-Spieler aus dem oberschwäbischen Weingarten zum Trainerteam des Württembergischen Tennis Bundes (WTB). Der heute 34-jährige ehemalige Weltklassespieler, der einst auf Rang 33 im ATP-Computer geführt wurde, zu seiner neuen Aufgabe: „Ich freue mich sehr, dass ich wieder zurück beim WTB bin und die Kaderspieler auf ihrem Weg begleiten darf. Vielen Dank an die Verantwortlichen des WTB für das in mich gesetzte Vertrauen!“ Die »Tennisredaktion« wünscht alles Gute für diese neue Herausforderung…