Beachtliche Leistung

Von Christoph Kellermann.

Also ich sag mal: „Respekt, liebe Kim!” Die Belgierin Kim Clijsters hat beim WTA-Turnier in Dubai gegen Australian-Open-Finalistin Garbine Muguruza aus Spanien nach einer gewissen (und verständlichen) Anfangsnervosität immer besser ins Spiel gefunden und im Duell zweier ehemaliger Nummer Einsen im zweiten Satz gar einen Tiebreak erzwungen. 2:6, 6:7 hieß es am Ende aus Sicht der dreifachen Mutter, die sich durch dieses beachtliche Resultat sicherlich ermutigt sieht, den Comeback-Weg trotz ihrer 36 Lenze weiterzugehen. Einen Auftakterfolg verbuchten in Dubai auch Barbora Strycova, Marketa Vondrousova (beide Tschechien), Elise Mertens (Belgien) und Ons Jabeur aus Tunesien. Julia Görges unterlag im zweiten Qualispiel gegen Sorana Cirstea aus Rumänien mit 7:5, 4:6, 6:7.

Februar 2020 · Photocredit: Jürgen Hasenkopf