Promi Big Brother
© Pixabay/Hasenkopf

Das »Netz-Duell« by »Tennisredaktion.de« ist ein nicht immer ernst gemeinter verbaler Austausch zwischen den beiden »Tennis-Buddies« Christoph »Chris« Kellermann und Stephan »Steph« Medem. Scharfe, aus der Hüfte geschossene Volleys prägen die wortgewandten Duelle. Oft direkt erbarmungslos auf den Körper, manchmal mit Netzkante, manchmal gerade noch auf der Linie und gewürzt mit einer Prise »ehrlicher« Satire…

Kaum drin und schon wieder draußen… Chris, Du schaffst es doch immer wieder, mich auf den berühmten Schlauch zu stellen… Worum geht`s? Alter, ich spreche von einer deutschen Tennisspielerin, die – obwohl mindestens zwei Köpfe größer und trotz beachtlicher Erfolge – immer im Schatten der Gräfin stand. Dann kann es sich nur um CKK handeln… Was ist mit ihr? Ach ja, Du liest ja keine Regenbogenpresse. Für CKK hieß es in den vergangenen 48 Stunden: »Showtime«! Häh? Spielt die wieder? Mensch, Steph! Claudia ist doch Anfang der Woche in den berühmten Big Brother Container eingezogen! Du meinst diese Realityshow für geistig limitierte Menschen und ein noch limitierteres Publikum? Jasia! Unsere Claudia – eingesperrt im Loser-Käfig mit 15 Z-Promis. Dennoch ist praktisch ein Lebenstraum für sie in Erfüllung gegangen! Die 81-jährige Kommentatorenlegende Werner Hansch ist übrigens auch mit dabei. Hmmm. OK! Wie lange muss Claudia denn da drin bleiben? Wie eingangs erwähnt: sie ist schon wieder draußen! Kaum ins Märchenschloss von Sat1 eingezogen, wurde sie von den anderen Bewohnern auch schon wieder rausgewählt. Also im Achtelfinale raus könnte man sagen. Richtig. Noch bevor es zum Massenduschen in den Märchenwald ging… Puh! Schwein für sie und die Zuseher, würde ich sagen. Woran oder an wem ist sie denn gescheitert? Final an Bauklötzen und einem gewissen Udo Bönstrup. Udo wer? Bönstrup. Den kennt man nicht und der kann auch nichts. Hat aber mit Klötzchen im Live-Duell um den Auszug einen höheren Turm gebaut als unsere Claudia. Im Voting entschieden sich die Bewohner dann mit 7:6 Stimmen gegen unsere Doppel-Wimbledonsiegerin. Also quasi im Tiebreak verkimmelt. Hat denn wenigstens Kommentatoren-Legende Werner Hansch für unsere Claudia gevotet? Immerhin haben beide ja sportlich eine gemeinsame Vergangenheit… Leider nicht! Werner war das Zünglein an der Waage – hat sich aber gegen Claudia entschieden. Eigentlich eine Bankrotterklärung. Bullseye! Gut weggedrückt, Alter.