»AO 2020« Day Nine

Von Christoph Kellermann.

Australian Open – Day Nine: Am neunten Tag stehen bei den »Australian Open« die ersten Viertelfinalspiele auf der Agenda. Hierbei treten bei den Herren gleich zwei Protagonisten aus den »Big Three« an. Der Schweizer Roger Federer trifft auf den US-Amerikaner Tennys Sandgren und Novak Djokovic musste sich dem Aufschlaggewitter des Milos Raonic stellen. Als mutmaßlich bester Returnierer der Welt hat der Serbe den Kanadier beim 6:4, 6:3, 7:6 entfesselt.

Federer angeschlagen

Man musste sich nur zwei, drei Ballwechsel anschauen, um festzustellen, dass dieser Roger Federer am heutigen Viertelfinaltag in seiner Partie gegen den US-Amerikaner Tennys Sandgren körperlich mehr als angeschlagen war, was sich auch auf die Psyche des Schweizers auswirkte. Er spielte quasi ohne große Emotion. In Satz Nummer Vier wehrte der »Maestro«nicht weniger als sieben (!) Matchbälle ab, um sich schließlich über den Tiebreak in Satz Fünf zu retten. Diesen gewann er unspektakulär mit 6:3, der Wille des US-Amerikaners war praktisch mit der Vergabe der sieben Matchbälle gebrochen. Roger Federer zieht damit als erster Spieler in die Vorschlussrunde ein, wartet dort auf den Sieger der Begegnung Milos Raonic (Kanada) gegen Novak Djokovic aus Serbien. Die Luft wird dünner.

Kenin und Barty erreichen Semi

Bei den Damen eröffneten Sofia Kenin (USA) und die Tunesierin Ons Jabeur die»Day Session«, direkt gefolgt von Lokalmatadorin Ash Barty, die mit der Tschechin Petra Kvitova eine extrem harte Bewährungsprobe vor sich hatte. Kenin setzte sich schließlich mit 6:4, 6:4 durch und bei Barty war nach dem Tiebreak-Erfolg in Satz Eins der Kittel geflickt: 7:6, 6:2 – Kvitova war wieder einmal geschlagen.

»AO 2020 Day Nine« – Men

Roger Federer (SUI/3) vs. Tennys Sandgren (USA) 6:3, 2:6, 2:6, 7:6, 6:3
Novak Djokovic (SRB/2) vs. Milos Raonic (CAN/32) 6:4, 6:3, 7:6

»AO 2020 Day Nine« – Women

Ashleigh Barty (AUS/1) vs. Petra Kvitova (CZE/7) 7:6, 6:2
Sofia Kenin (USA/14) vs. Ons Jabeur (TUN) 6:4, 6:4

Struff im Doppel raus

Jan-Lennard Struff, der dem Serben Novak Djokovic im Einzel zum Auftakt des Turniers einen prima Viersatz-Fight geliefert hatte, stand heute an der Seite des Finnen Henri Kontinen im Doppel-Viertelfinale. Die Gegner auf dem Weg ins Semi hießen Rajeev Ram und Joe Salisbury (USA/England) und erwiesen sich beim 4:6, 4:6 als unknackbare Nuss.

Wiskandt und Wirges ausgeschieden

Bei den Junioren wollte es DTB-Vertreter Max Wiskandt seiner Kollegin Alexandra Vecic gleich tun und ins Achtelfinale einziehen. Sein Kontrahent Yu Zhang aus China hatte etwas dagegen und schaltete den Deutschen mit 6:1, 3:6, 6:1 aus. Auch DTB-Juniorin Angelina Wirges musste sich heute aus dem Einzelfeld verabschieden, sie unterlag der Italienerin Melania Delai chancenlos mit 1:6, 4:6.

Januar 2020 · Photocredit: Jürgen Hasenkopf