Great Stuff

Ultimative Auszeichnung

Im Alter von 12 Jah­ren hat er mit dem Ten­nis­sport begon­nen: Her­bert Schnau­belt. „Ich erin­ne­re mich sogar sehr genau! Am 6. Juli 1966 habe ich mei­nen ers­ten Ten­nis­ball geschla­gen! Aus einer ein­fa­chen Arbei­ter­fa­mi­lie stam­mend woll­te mein Vater nicht, dass ich Mit­glied im ört­li­chen Ten­nis­ver­ein wer­de, da Ten­nis nur für eine   » LESEN

Geschichte

Andre Agassi

Von Simon Schmidt. In unse­re Serie »Legen­den« prä­sen­tie­ren wir Euch eine gan­ze Rei­he von Spie­le­rin­nen und Spie­ler, die das inter­na­tio­na­le Ten­nis nach­hal­tig geprägt haben. Der Bei­trag heu­te beschäf­tigt sich mit dem eins­ti­gen »Para­dies­vo­gel« aus Las Vegas, And­re Agas­si. Der US-Ame­­ri­­ka­­ni­­sche Ehe­mann von Ten­­nis-Iko­­ne Stef­fi Graf war nicht nur die Num­mer   » LESEN

Mixed Zone

Wertvolle Vereinstipps

Fra­ge an Thas­si­lo Haun: Ich bin in unse­rem Ten­nis­ver­ein (Nie­­der­­sach­­sen-Bre­­men) zum Geschäfts­füh­rer bestellt wor­den. Selbst­ver­ständ­lich will man gleich nach Amts­über­nah­me nichts falsch machen – auf der ande­ren Sei­te aber auch viel bewe­gen. Im Vor­stand beab­sich­ti­gen wir gleich meh­re­re Posi­tio­nen neu zu beset­zen. Zum einen geht es um einen neu­en Platz­wart   » LESEN

Coaching

Erfahrung siegt

War das letz­te Grand-Slam-Fina­­le bei den US Open zwi­schen Thiem und Zver­ev eine emo­tio­na­le Ach­ter­bahn der Gefüh­le, zeig­te das dies­jäh­ri­ge End­spiel der Aus­tra­li­an Open wie domi­nant ein Spie­ler mit ent­spre­chen­der Erfah­rung agie­ren kann. Vor dem Fina­le war die Favo­ri­ten­rol­le nicht ein­deu­tig geklärt, da man einer­seits von Med­ve­dev auf­grund sei­ner Sie­ges­se­rie   » LESEN

Mixed Zone

Spezialaufschläge

Fra­ge an Jörg Lin­den: Sehr geehr­ter Herr Lin­den, ich spie­le Senio­ren­ten­nis auf Ver­bands­ni­veau und kann dort eigent­lich sehr gut mit­hal­ten. Wenn ich nun noch einen ordent­li­chen Sli­ce- und Kick-Auf­­­schlag hin­be­kom­men könn­te, wür­de ich ver­mut­lich noch mal einen gehö­ri­gen Schritt nach vorn machen, denn ich kann mei­ne Geg­ner mit mei­nem Auf­schlag   » LESEN