Elternrat

Spaß

Ein Ten­nis­spie­ler, der kei­nen Spaß beim Spiel hat, wird nie ein Cham­pion. Der Spaß am Spiel muss immer der Haupt­an­trieb sein, wes­halb Euer Kind auf den Platz geht. Egal ob im Trai­ning oder im Wett­kampf. Die­ser Grund­satz wird umso wich­ti­ger, je jün­ger die Kin­der sind. Ver­säumt   » LESEN

Elternrat

Stärken & Schwächen

„Die­se Rück­hand­schwä­che müs­sen wir aus­mer­zen!“ — „Der zwei­te Auf­schlag ist viel zu harm­los!“ — „Die Bein­ar­beit ist sehr schwach!” — Egal, ob ich bei einem inter­na­tio­na­len Top- Event oder bei der loka­len Bezirks­meis­ter­schaft am Spiel­feld­rand ste­he, ob sich Eltern oder Trai­ner mit­ein­an­der unter­hal­ten, ich höre fast   » LESEN

Elternrat

Tennis-Tabuzonen

Schon wie­der könn­te ich hier zig Sto­ries aus mei­ner Bag zie­hen, möch­te aber gern dar­auf ver­zich­ten, weil die­se Geschich­ten ein­fach nicht schön sind. Grund­sätz­lich bin ich der Mei­nung, dass eine Fami­lie und deren Mit­glie­der nicht nur wie Pla­ne­ten um die Son­ne »TENNIS« krei­sen kön­nen. Viel­leicht gibt   » LESEN

Elternrat

Temperament

Zum The­ma »Tem­pe­ra­ment« gäbe es Dut­zen­de lus­ti­ger klei­ner Epi­so­den aus mei­ner Racket-Bag zu erzäh­len, die wür­den den Rah­men hier ganz locker spren­gen! Aber die Sto­ry ist eigent­lich immer sehr ähn­lich: irgend­wo auf einem Ten­nis­platz führt sich ein Jugend­li­cher wie ein Ber­ser­ker auf! Schimpft, flucht, wirft mit   » LESEN

Mixed Zone

Volley ein- oder beidhändig?

Rück­hand-Vol­­ley ein- oder beid­hän­dig? Hier strei­ten sich die Geis­ter, ob es eine Tod­sün­de für einen Trai­ner ist, den beid­hän­di­gen Rück­hand-Vol­­ley zuzu­las­sen. Kennst Du die Vor- und Nach­tei­le die­ser bei­den Schlag­va­ri­an­ten? Ich sehe die­ses The­ma nach dem Erfolgs- und Wohl­fühl­prin­zip des Schü­lers. Es gibt Situa­ti­on, da ist   » LESEN

Elternrat

Turniere

„Gute Ten­nis­spie­ler wer­den auf dem Trai­nings­platz gemacht, NICHT auf Tur­nie­ren!“ Natür­lich müs­sen Eure Kids immer wie­der mit Wett­kampf­si­tua­tio­nen kon­fron­tiert wer­den, um über­prü­fen zu kön­nen, ob ihr Spiel sieg­brin­gend funk­tio­niert. Match- und Tur­nier­er­fol­ge sind dar­über hin­aus unglaub­lich wirk­sa­me Moti­va­ti­ons­sprit­zen! Lei­der wird jedoch, auch von Ver­bands­sei­te, zu früh   » LESEN

Elternrat

Unternehmenslust

Lie­be Eltern, unter­neh­mungs­lus­tig sind Kids dann auf dem Platz, wenn sie auch neue, über­ra­schen­de, ver­rück­te Sachen machen. Ich bin ein Fan sol­cher Kin­der! War­um? Ganz ein­fach: unser gan­zes Sys­tem, ob in der Schu­le oder auf dem Ten­nis­platz, beruht so ziem­lich dar­auf, Sachen aus­wen­dig zu ler­nen, zu   » LESEN