Mixed Zone

Und jetzt erst recht…

Fra­ge an Bri­git­te Neu­mann: Du kennst das sicher: Als jun­ger Spie­ler hast Du ein­fach ver­sucht, den gel­ben Ball so gut wie mög­lich übers Netz zu spie­len und warst total hap­py, wenn es Dir gelun­gen ist. Ganz beson­ders glück­lich warst Du, wenn Du einen als spie­le­risch stär­ker   » LESEN

Medien

Doppelt besetzte Mikros

Fra­ge an Frank Hof­en: Hal­lo Herr Hof­en! Ich bin es schon wie­der. Zunächst ein­mal recht herz­li­chen Dank für Ihre Aus­füh­run­gen zu mei­ner Fra­ge hin­sicht­lich der Ten­­nis-Kom­­men­­ta­­to­­ren. Wis­sen Sie, was mir wirk­lich miss­fällt? Die­se per­ma­nen­te Dop­pel­be­set­zung am Mikro­fon wäh­rend der Spie­le. Im Stu­dio einen Exper­ten, meist einen   » LESEN

Mixed Zone

Schlagrichtung ändern

Fra­ge an Jörg Lin­den: Hal­lo Ten­nis­re­dak­ti­on! Mich inter­es­siert, wann und vor allem wie man Rich­tungs­wech­sel vor­nimmt. Ich mag es eigent­lich, die Ball­wech­sel kurz zu hal­ten und das Spiel zu dik­tie­ren. Aber bei dem The­ma Rich­tungs­wech­sel tue ich mich noch schwer, auch, weil mein Trai­ner immer gepre­digt   » LESEN

Mentales

Die »ABC-Methode«

Fra­ge an Ste­phan Medem: Lie­be Ten­nis­re­dak­ti­on, ich bin etwas rat­los, weil ich nicht weiß, wie ich es hin­be­kom­me, in wirk­lich schwie­ri­gen Match­pha­sen etwas mehr Risi­ko­be­reit­schaft zu zei­gen, sprich: aktiv zu wer­den. Ich habe das bei Domi­nic Thiem in Aus­tra­li­en so bewun­dert, als er gegen Zver­ev spiel­te   » LESEN