Yannick Hanfmann
© Jürgen Hasenkopf

Wahnsinn, dieser Yannick Hanfmann! Da steht er doch tatsächlich im Finale des wahrlich nicht schlecht besetzten ATP-Turniers in Kitzbühel! Gestern setzte sich der in glänzender Form aufspielende Karlsruher in einem Marathonmatch gegen den Serben Laslo Djere durch. Beim 4:6, 6:3, 7:6 hatte der Deutsche am Ende knapp die Nase vorn. Im Endspiel geht es nun gegen einen weiteren Serben zur Sache: Miomir Kecmanovic stoppte im Semifinale den Megalauf des Schweizers Marc-Andrea Huesler beim 6:2, 5:7, 6:3.

Viertelfinale: Marc-Andrea Huesler (Schweiz) vs. Feliciano Lopez (Spanien) 6:4, 6:3; Federico Delbonis (Argentinien) vs. Miomir Kecmanovic (Serbien) 4:6, 7:6, 5:7; Maximilian Marterer (Deutschland) vs. Yannick Hanfmann (Deutschland) 2:6, 5:7; Laslo Djere (Serbien) vs. Diego Schwartzman (Argentinien) 7:6, 6:3 +++ Halbfinale: Miomir Kecmanovic (Serbien) vs. Marc-Andrea Huesler (Schweiz) 6:2, 5:7, 6:3; Yannick Hanfmann (Deutschland) vs. Laslo Djere (Serbien) 4:6, 6:3, 7:6 +++ Finale: Miomir Kecmanovic (Serbien) vs. Yannick Hanfmann (Deutschland)

» ATP Hauptfeld Kitzbühel   » Qualifikation